Urlaub in
Kolberg

Das Hotel Ikar Plaza in Kolberg
Neben einem großzügigen Restaurant mit Club-Bar, elegantem Speiseraum, Kosmetik- und Friseursalon bietet das Kurhotel eine große Lobby, mehrere Lifte, Café, Fitnessraum, ein modernes medizinisches Behandlungszentrum und Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunalandschaften, Whirlpools und Außenpool. Ein herrlicher Beautybereich und gepflegte Gartenanlagen runden das Angebot ab.

Zimmer

Alle großen und modernen 260 Standardzimmer bieten auf ca. 27 m² sehr guten Komfort mit
Dusche/WC, Telefon, Sat-TV, Radio, Kühlschrank, Haarföhn und eigenem Balkon.

SPA, Wellness und Umgebung

Das im Sommer 2008 eröffnete Kurhotel IKAR PLAZA bietet mit seinem modernen Wellness und Kurbereich jenen Komfort, den sich heutige und künftige Gäste wünschen. Im östlichen Teil Kolbergs gelegen sind es ca. 2,5 km bis zur Altstadt (kostenloser Shuttle-Service inklusive) und 100 m zum Ostseestrand.

Leistungen

  • Hin- und Rückfahrt im VIP Mercedes Shuttle ( V-Klasse alternativ Sprinter)
  • 14/21 x Übernachtung mit Halbpension
  • 14/21 x Frühstücksbuffet
  • 14/21 x Abendbuffet ( kalt mit Warmanteil)
  • Willkommensdrink
  • Kulturelle Veranstaltung oder Tanzabend pro Woche
  • Freie Nutzung von Schwimmbad – Whirlpool und Fitnessraum
  • Freie Nutzung von Sauna – Dampfbad – Salzbad
  • Kostenloser Shuttle-Service zum Stadtzentrum (werktags)
  • Sprechzeiten mit Infoveranstaltung
  • 24 Notfall Dienst
  • Vorteilskarte Kolberg mit vielen  Ermäßigungen in Kolberg
  • Morgenblatt mit News zum aktuellen Veranstalterprogramm
  • 2 x wöchentlich Nordic Walking
  • 2 x wöchentlich Morgengymnastik an der Ostsee
  • Wanderung zur Salzinsel

Termine und Preise

15.05.2021 – 06.06.2021  (21 x Ü/HP)                                                                                    DZ: € 1.690,– EZ-Z: € 300,–

05.06.2021 –  19.06.2021  (14x Ü/HP)
DZ: € 1.280,– EZ-Z: € 190,–

11.09.2021 – 25.09.2021 (14x Ü/HP)
DZ: € 1.295,– EZ-Z: € 200,–

Beratung – Buchung – Info

Tel. 0231 – 46 33 46
Stichwort “Ikar Plaza Kolberg”